THW - Helferwerbung

Navigation und Service

Informationen in leichter Sprache

1. Startseite

Deine Zeit ist jetzt.

Du suchst bestimmt eine ehren-amtliche Aufgabe.
Eine gute Aufgabe.
Für die Du frei-willig arbeiten möchtest.
Ohne Bezahlung.
Das ist eine ehren-amtliche Arbeit.
Die Aufgaben sind sehr interessant.
Und spannend.
Dabei kannst Du anderen Menschen helfen.
Und mit anpacken.
Du kannst Deinen Mut beweisen.
Diese Aufgaben kannst Du bei uns machen.
Wir sind das Technische Hilfs-Werk.
Abgekürzt heißen wir THW.
Wir haben sehr spannende Aufgaben für Dich.
Du bist bei uns genau richtig!

Deine Vorteile

Bei vielen Jobs muss man immer das Gleiche machen.
Bei uns aber nicht.
Bei dem THW erlebst Du viele unterschiedliche Sachen.
Du hilfst zum Beispiel bei dem Bau von Stegen.
Zum Beispiel wenn es ein Hoch-Wasser gegeben hat.
Dann bauen wir einfache Brücken.
Auch genannt Stege.
Damit man mit trockenen Füßen auf die andere Seite kommt.
Oder Du sicherst Ladungen auf unseren Fahr-Zeugen.
Zum Beispiel mit einem Spann-Gurt.
Oder Du arbeitest mit dem Trenn-Schleifer.
Mit diesem Werkzeug kann man Metall und Stein durch-schneiden.
Damit helfen wir zum Beispiel bei Auto-Unfällen.
Bei uns wird es nie langweilig.
Du kannst viel Erleben.
Und tust dabei viel Gutes.

Mach jetzt mit!

Bei uns kannst Du sehr viel lernen.
Zum Beispiel Brücken zu bauen.
Oder Strom zu machen.
Oder wie man zerstörte Bauteile wegschafft.
Du kannst uns schreiben.
Wenn Du zu uns gehören möchtest.
Du bist dann ein Teil von unserem Team.
Unser Team gibt es in ganz Deutschland.
Wir helfen überall.

Für alle, die helfen wollen.

Für Dich!

Manchmal passieren Unglücke.
Zum Beispiel stürzen Bäume auf Straßen.
Oder ein Sturm macht ein Gebäude kaputt.
Oder ein Hoch-Wasser über-schwemmt alles.
Dann hilft das THW.
Und zwar sofort.
Und mit allem Wissen.
Und allen Geräten.
Und mit aller Kraft.

Unsere Einsätze sind immer unter-schiedlich.
Genau wie alle Menschen, die bei uns helfen.
Aber eine Sache ist bei allen Helfern gleich.
Und zwar der Wunsch zu helfen.
Das THW will immer helfen.
Das THW will mit anpacken.

Kontaktformular

Mach mit – Melde dich bei uns!

Du kannst uns schreiben. Zum Beispiel um mehr über uns zu erfahren oder um Fragen zu stellen.
Trage deinen Namen und deine Adresse ein.
Trage auch deine E-Mail Adresse ein. Du kannst auch deine Telefonnummer eintragen.
Wir melden uns bei dir sobald es geht.

Bitte meldet euch bei mir.

2. Wer wird sind.

Bei uns ehren-amtlich Arbeiten ist gut.

Ehren-amtlich helfen ist gut.
Denn dann arbeitet man frei-willig.
Obwohl es keine Bezahlung gibt.
Aber man tut etwas Gutes.
Für andere Menschen.
Man übernimmt Verantwortung.
Und hilft anderen Menschen.
Es gibt viele Gründe bei dem THW zu arbeiten.
Deshalb arbeiten 80-tausend Menschen bei uns.
Denn viele Menschen wollen etwas Gutes tun.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.
Wir können mehr schaffen.
Wenn wir mehr sind.

Wir helfen schon immer.

Fast siebzig Jahre helfen wir schon.
Das THW arbeitet im Katastrophen-Schutz.
Und im Zivil-Schutz.
Das bedeutet:
Wir beschützen die Menschen.
Zum Beispiel vor den Folgen einer Natur-Katastrophe.
Zum Beispiel eine Über-Schwemmung ist eine Natur-Katastrophe.
Oder ein großer Sturm ist eine Natur-Katastrophe.
Wir beseitigen die Sturm-Schäden.
Oder sorgen für Strom.
Wenn der Strom wegen einem Sturm ausfällt.
Oder wir helfen bei einer Über-Schwemmung.
Dann bauen wir zum Beispiel Dämme.
Dämme stoppen das Wasser.
Damit das Wasser nicht alles überflutet.
Wir arbeiten auch mit der Feuer-Wehr zusammen.
Und mit der Polizei.
So können wir die Menschen besser beschützen.

3. Deine Vorteile

Auch Du hast etwas davon.

Ehren-Amtliches Arbeiten bedeutet auch:
Nicht eigennützig zu handeln.
Das bedeutet:
Man arbeitet für andere.
Ohne das man selbst etwas davon hat.
Man bekommt zum Beispiel kein Geld für seine Arbeit.
Und vielleicht nicht einmal ein Lob.
Aber Du lernst dafür ganz viel.
Und zwar zu dem Thema Katastrophen-Schutz.
Du lernst also wie Du bei Katastrophen helfen kannst.
Und wie Du Menschen bei Katastrophen beschützen kannst.
Und das ganz umsonst.
Und das ist noch nicht alles.
Denn bei uns lernst Du auch Soft-Skills.
Soft-Skills ist ein schweres Wort.
In Leichter Sprache heißt es:
Wichtige Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen.
Damit man sich gut mit anderen Menschen versteht.
Und gut in seinem Beruf sein kann.
Wenn man mit Menschen zusammen-arbeitet.
Außerdem kannst Du an Weiter-Bildungen teilnehmen.
Zu den Themen:

  • Arbeits-Sicherheit
  • Didaktik
  • Presse-Arbeit

Wenn Dich ein Thema sehr interessiert.
Dann kannst Du zu diesem Thema in einer Weiter-Bildung mehr lernen.
Bei uns wirst Du immer besser.

Dabei sein ist alles.

Bei uns kann man viel Gutes tun.
Dafür gibt es viele Gründe.
Manche mögen die Heraus-Forderung bei uns.
Manche haben die ehren-amtliche Arbeit bei uns als Hobby.
Und einige Helfer finden die Weiter-Bildungen bei uns gut.
Eigentlich ist der Grund egal.
Warum Du bei uns arbeitest.
Denn eine Sache ist immer gleich:
Das gute Gefühl etwas Gutes gemacht zu haben.
Das ist ein schönes Gefühl.
Und von anderen Menschen gebraucht zu werden.
Das ist auch ein schönes Gefühl.

4. Mach jetzt mit!

Dabei sein ist alles.

Es gibt eine wichtige Voraus-Setzung.
Wenn Du bei uns arbeiten möchtest.
Und zwar Dein Interesse an unserer Arbeit.
Mit anderen Menschen zusammen zu arbeiten sollte man gut finden.
Und unsere Grund-Sätze sollte man gut finden.

Unsere Grund-Sätze sind:

  • Hilfs-Bereitschaft
  • Offenheit
  • Zusammen-Halt

Bei uns über-nimmst Du Verantwortung.
Du hilfst anderen Menschen.
Bei Stürmen entfernst Du um-gestürzte Bäume.
Bei Hoch-Wasser hilfst Du Gebäude leer zu pumpen.
Bei Strom-Ausfällen hilfst Du Strom zu machen.
Und versorgst Menschen mit Wasser.

Bei dem THW passen wir auf-einander auf.
Damit niemanden etwas passiert.
Wir können uns auf-einander verlassen.
Bei uns muss man keinen Mitglieds-Beitrag bezahlen.
Und eine Ausbildung bei uns ist kosten-los.
Wir vom THW freuen uns auf Deine Hilfe.
Und auf Deinen Einsatz.

Was Du mit-bringst.

Bei uns kann man schon ab sechs Jahren mit-machen.
Danach gibt es keine Alters-Grenze.
Du brauchst eine Grund-Ausbildung.
Wenn Du bei Einsätzen von dem THW mit-helfen willst.
Bei der Grund-Ausbildung bringen wir Dir die wichtigsten Sachen bei.
Damit Du gut und sicher helfen kannst.
Falls eine Katastrophe passiert.
Dann weißt Du, wie Du Dich schützt.
Oder wie Du Strom machen kannst.
Und wie Du mit unseren Geräten arbeitest.
Bei dem THW gibt es keine Zuschauer.
Bei uns packt jeder mit an.

Häufig gestellte Fragen.

Frage:
Wie kann ich mit-machen?
Antwort:
Schreib uns doch einfach.
Klick auf das Kontakt-Formular.
Hier bekommst Du die wichtigsten Informationen.
Ganz einfach.
Und ohne Verpflichtungen.

Frage:
Kann jeder bei dem THW mit-machen?
Antwort:
Du musst mindestens sechs Jahre alt sein.
Danach ist das Alter dann ganz egal.

Frage:
Was muss ich können?
Antwort:
Du musst unsere Arbeit interessant finden.
Das ist die wichtigste Voraus-Setzung.
Alles andere lernst Du bei uns.
In der Grund-Ausbildung.

Frage:
Was ist die Grund-Ausbildung?
Antwort:
Du lernst dabei die wichtigsten Sachen zu dem Katastrophen-Schutz.
Du lernst zum Beispiel wie Du:

  • Einsatz-Stellen beleuchtest.
  • Einsturz-Gefährdete Gebäude sicherst.
  • Vieles über unsere technischen Geräte.

Die Grund-Ausbildung findet bei Dir in der Nähe statt.
Die Grund-Ausbildung ist meistens in mehrere Blöcke unter-teilt.
Du musst dann einmal in der Woche in die Grund-Ausbildung.

Frage:
Wieviel Zeit braucht die ehren-amtliche Arbeit bei dem THW?
Antwort:
Das kommt ganz auf Dich an.
Du kannst selbst entscheiden.
Wieviel Zeit Du bei dem THW verbringen möchtest.

Frage:
Bringt die ehren-amtliche Arbeit bei dem THW Nach-Teile für mich?
Antwort:
Manchmal hast Du einen Einsatz während Deiner richtigen Arbeit.
Dann verdienst Du aber trotzdem Geld.
Das THW bezahlt Deinem Arbeit-Geber dann Deinen Lohn.
Dein Gehalt ist also gesichert.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie über den Link Datenschutz und Impressum.

OK